Radon im Haus kann Lungenkrebs verursachen

Radon im Haus kann Lungenkrebs verursachen

Über Risse, Fugen und undichte Anschlüsse in Fundament und Kellerwänden gelangt Radon ins Haus. (Quelle: VPB)

Man sieht es nicht, man riecht es nicht und man kann es auch nicht schmecken. Dennoch kommt Radon in allen Gebäuden und in geringer Konzentration auch in der Außenluft vor. Viel höher ist die Konzentration im Boden. Von dort dringt das radioaktive Edelgas in Keller und Untergeschosse ein. Radon kann Lungenkrebs verursachen. Experten schätzen, dass jedes Jahr rund 1900…

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

27. Januar 2017 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden