Public Viewing ist out: Deutsche verfolgen EM lieber auf dem Sofa

Public Viewing ist out: Deutsche verfolgen EM lieber auf dem Sofa


Zuhause ist es am schönsten – das gilt auch bei der Fußball Europameisterschaft. Denn die Mehrheit der Deutschen schaut sich die Übertragung der Spiele am liebsten in den eigenen vier Wänden an. Besonders unbeliebt sind Public Viewing und Mitfiebern im Biergarten, wie eine Umfrage von immowelt.de zeigt.

Source link

9. Juni 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden