Oympiade 2016 in Rio de Janeiro

Oympiade 2016 in Rio de Janeiro


Am 5. August 2016 beginnen die Olympischen Sommerspiele und Hauraton ist mit seinen SPORTFIX Rinnen des Typs Rom I für die Entwässerung von Kunstrasenbelägen dabei. Angewendet wurde die fachgerechte Systemlösung in dem neuen Hockeystadion in Rio. Ausschlaggebend für die Auswahl war die Korrosionsbeständigkeit: Das Rinnensystem besticht selbst in tropischen Klimaverhältnissen durch Unempfindlichkeit gegenüber Witterungseinflüssen und eine unkomplizierte Wartung. Es sorgt auf dem Platz mit dem ungefüllten Kunstrasen, wie ihn die Hockey-Olympioniken im neuen Stadion an der Avenida Carlos Chagas Filho bespielen werden, für optimale Bedingungen und sichere Entwässerung.

Eckverbindungen wurden extra vorgefertigt

Resinsa, Planer und Partner vor Ort, hatte in Hauraton darüber hinaus hervorragende Beratung in der „Maßkonfektion“: Zu liefern und einzubauen waren nicht nur Standardprodukte. Auch zugeschnittene Eckverbindungen mussten für das Stadion konzipiert und hergestellt werden.

Außerdem konnten die SPORTFIX Rinnen des Typs Rom I mit vorhandenem Fixierungssystem für Kunstrasen und einfachem Einbau aufgrund ihres geringen Gewichts punkten: Sie bestehen aus 100% modifiziertem Polypropylen, sind damit sehr leicht und zugleich bruchfest und robust. Der Kunstrasenbelag wird durch die fixierte Rinnenabdeckung gehalten. Indem der Rand des Belags über die Rinnenoberkannte gelegt wird, ragt er wenige Zentimeter in die Rinnen hinein. Die Abdeckungen werden mit einem Knebelsystem auf den Rinnen befestigt und bilden die Kante, die den Kunstrasenbelag hält.

Kunstrasen gewinnt insbesondere in Sportanlagen immer mehr an Bedeutung, denn er verfügt über hervorragende Spieleigenschaften, lässt sich leicht pflegen und jederzeit nutzen. Kunstrasenbeläge sind verlässlich und langlebig. Um ihre Eigenschaften optimal zu erhalten und ihre Lebensdauer erheblich zu verlängern, hält der Entwässerungsspezialist Hauraton Lösungen sowohl für gefüllten als auch für ungefüllten Kunstrasenbelag bereit. Die Systeme können für jede Sportplatzgröße und für jeden Umfang und Anspruch angepasst werden.
 

Diese Pressemitteilung posten:

Über die Hauraton GmbH & Co. KG


Das Rastatter Unternehmen Hauraton ist seit 60 Jahren erfolgreich auf dem Markt. Mit heute weltweit 20 Niederlassungen und Vertrieb in über 70 Länder gehört Hauraton zu den Marktführern auf dem Gebiet der Entwässerungs- und Wassermanagementsysteme. In den vier Leistungsbereichen Tiefbau, GaLaBau, Aquabau und Sportbau bietet Hauraton über 1.800 verschiedene Produkte an, wobei das Sortiment kontinuierlich ausgebaut wird. Mit der Einführung der Recyfix Kunststoffrinnen und des Side-Lock-Arretierungssystems sowie einem individualisierten Katalog im Internet gilt Hauraton als Innovationsführer der Branche. Auf der Referenzliste stehen internationale Projekte wie die Formel-1-Rennstrecke in Sotschi, die Fußballstadien der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien, das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart oder der Frankfurter Flughafen Fraport.

Mit der Unterstützung der „Initiative Wasser und Umwelt“ und ihrer Studie „Urbane Sturzfluten – Hintergründe, Risiken, Vorsorgemaßnahmen“ (2016) setzt sich Hauraton für die öffentliche Aufklärung über Entwässerung, Wasserführung und Kanalisation ein.

Weitere Informationen unter www.hauraton.com.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Source link

10. Juli 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden