Neue Heimat für Heimat Hamburg / Mit einem Interior Design aus der Feder von CE+Co

Neue Heimat für Heimat Hamburg / Mit einem Interior Design aus der Feder von CE+Co

Wuppertal (ots) – Neue Heimat für Heimat Hamburg: Im Oktober bezogen die Mitarbeiter der Hamburger Kreativschmiede ihre neuen Räumlichkeiten in der Bernhard-Nocht-Straße 113. In puncto Interior Design vertrauten die Geschäftsführer Tobias Jung und Mathias Stiller voll und ganz auf die Design- und Architekturkompetenz von CE+Co.

„Mit den neuen Agenturräumen wollten wir einen identitätsstiften Ort für unsere Mitarbeiter und Kunden schaffen“, so Stiller. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben sich die Architekten rund um Kreativchef und CE+Co-Geschäftsführer Cedric Ebener von der Idee einer modernen Gemeinschaft mit individuellen Elementen und dynamischen Prozessen auf der einen Seite und einem verbindenden Momentum auf der anderen Seite inspirieren lassen. Zentrales Element der neuen Heimat-Räumlichkeiten ist daher ein massiver Tresen, der sich über die gesamte Länge der Agentur erstreckt und zum regelmäßigen Austausch einlädt. In Anlehnung an Häuser, die sich links und rechts der Hauptstraße anordnen, gehen hiervon kleine, individuell gestaltete und vermaßte Büros ab. Heimat-Geschäftsführer Mathias Stiller zeigt sich begeistert von dem Konzept: „CE+Co ist es gelungen, unsere Unternehmenskultur leb- und erlebbar zu machen“.

Von Haus aus auf Events und Kommunikation im Raum spezialisiert, treibt die Hamburger Agentur CE+Co den Ausbau ihrer Interior Design-Sparte auch losgelöst von Events stetig voran. „Das Herz einer jeden Veranstaltung ist neben der inhaltlichen Dramaturgie das Raumkonzept“, sagt Cedric Ebener und unterstreicht damit den hohen Stellenwert von Design und Architektur bei der Konzeption von Ereignissen. „Für uns ist es daher ein logischer Schritt, diese Sparte konsequent auszubauen“.

Meilensteine auf dem Weg zum Ausbau der Design- und Architektur-Kompetenz von CE+Co sind unter anderem Kunden wie Philipp und Keuntje und Camel Active. Seit 2015 designen die Hamburger regelmäßig Pop Up-Stores für die internationale Lifestyle-Marke, die das Flair des Reisens und des Abenteuers erfolgreich auf deren Mode übertragen. 2013 entwickelte CE+Co zudem im Auftrag von Philipp und Keuntje das Interior Design des neuen Agenturstandorts in der Hamburger Speicherstadt. Durch ein stark reduziertes Design, das sowohl die Ergebnisse als auch die Prozesse kreativen Arbeitens in den Fokus rückt, gelang es CE+Co, die Marke Philipp und Keuntje sowie den Claim „Neu ist normal“ erlebbar zu machen. Elemente wie die interaktive Bespielung des Atriums, die „Flex-Räume“ und Gruppen-Arbeitstische spiegeln zudem die Unternehmenskultur der Agentur wider.

Aktuell verantwortet CE+Co die Bespielung des „Mercedes me“-Stores in Hamburg, den weltweit ersten dieser innovativen Brand-Stores von Mercedes Benz. Die Hamburger Kreativschmiede realisiert hier nicht nur die monatlichen Events, sondern verwandelt den Store dank der wechselnden Inneneinrichtung auch jeden Monat aufs Neue in eine andere Welt.

„Mit den von uns konzipierten Veranstaltungen möchten wir Erlebnisse schaffen, die bewegen und nachhaltig in Erinnerung bleiben. Ein stimmiges Raumkonzept ist hierbei unverzichtbar“, so Ebener. „Unsere Kunden schätzen es sehr, dass wir ihnen das Gesamtpaket aus Architektur und Dramaturgie inhouse anbieten können“.

Pressekontakt:

Wolfgang Altenstrasser
Unternehmenskommunikation
t: +49 202 38 907-202
waltenstrasser@vokdams.de

Original-Content von: VOK DAMS Events GmbH, übermittelt durch news aktuell

Dieser Artikel wurde zu Verfügung gestellt von Presseportal.de (news aktuell GmbH)

27. März 2017 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden