Jahresendspurt – mit großen Schritten geht es in Bad Rappenau voran / Schnelle Entwicklung des von o…

Jahresendspurt – mit großen Schritten geht es in Bad Rappenau voran / Schnelle Entwicklung des von o…

Karlsruhe (ots) – Das neue Gesundheitszentrum in Bad Rappenau entwickelt sich mit großer Dynamik weiter. Um uneingeschränkt für jeden Arzt das richtige und individuelle Modell finden zu können, ist neben der Mietoption auch der Kauf von Praxisflächen möglich.

Die Finanzierung des Projekts ist gesichert. Mit der Volksbank Karlsruhe hat das SALINEO Gesundheitszentrum einen kompetenten und zuverlässigen Partner in der Region gewonnen, so dass dem anstehenden Baubeginn in 2017 nichts mehr im Wege steht. „Gerne unterstützen wir innovative Konzepte in der Region, deren Interesse es ist, die ärztliche Betreuung und Versorgung der Bevölkerung zu sichern. Im Bereich Gesundheitswesen verfügen wir seit Jahren über eine ausgewiesene Finanzexpertise und freuen uns deshalb dieses Projekt gemeinsam mit der owamed als langfristiger Finanzierungspartner voranzutreiben, “ erklärt Annabell Link, Beraterin der Volksbank Karlsruhe.

Owamed-Geschäftsführer Markus de Rossi freut sich über die zukünftige Zusammenarbeit: „Wir haben mit der Volksbank eine regionale Bank gefunden, der die gleiche Vision vorschwebt wie uns. Ohne eine ausreichende gesundheitliche Betreuung und Versorgung der Bevölkerung verliert ein Ort schnell an Souveränität und Anziehungskraft. Das Gesundheitszentrum soll diesem Trend entgegenwirken und die Versorgung für die nächsten Jahre sichern“, erklärt de Rossi.

Das SALINEO Gesundheitszentrums wird in unmittelbarer Nähe zum Salinenpark in Bad Rappenau entstehen. Das Planungsteam um Herrn de Rossi hat es innerhalb kurzer Zeit geschafft, das ambitionierte Projekt auf die Beine zu stellen und zukunftsfähig zu gestalten.

„Noch in diesem Jahr sollen die Bauanträge unterzeichnet werden. Nun geht es planmäßig und mit großen Schritten in Bad Rappenau voran, so dass dem Spatenstich im Frühjahr 2017 nichts im Wege steht, “ freut sich Markus de Rossi, seine Firma owamed leitet das Projekts in allen strategischen Fragen bis hin zur erfolgreichen Umsetzung des Gesundheitszentrums.

Pressekontakt:

owamed GmbH
Katharina Hartmann
Projekt- und Kooperationsmanagement
Public Relations
Tel: 0721/59668888
Mail: hartmann@owamed.de

Original-Content von: owamed GmbH, übermittelt durch news aktuell

Dieser Artikel wurde zu Verfügung gestellt von Presseportal.de (news aktuell GmbH)

19. Dezember 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden