Innen Gewinde schneiden Anleitung

Innen Gewinde schneiden Anleitung



Gewindeschneidsatz 32-tlg. von Mannesmann
http://www.amazon.de/gp/product/B000K2TC7K/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B000K2TC7K&linkCode=as2&tag=httpyoutub0f3-21

__________________________________________________________

hier der Link um das Kernloch zu bestimmen:

http://www.schrauben-lexikon.de/td7-gewinde.asp

__________________________________________________________

INFO:

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Der YouTube-Kanal „MrHandwerk“ ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

2. Mai 2016 / 15 Kommentare / von / in
  • Joerg von der Acht sagt:

    Sehr gut erklärt und dargestellt. Werde mich jetzt auch mal daran wagen.

  • Will Smith sagt:

    einwanfreie Anleitung, wie immer sehr hilfreich für Anfänger wie mich :)

  • Knibbelbild sagt:

    Hallo, ein exorbitant gutes Video für einen Anfänger wie mich, danke dafür. . . . welche Größe hat der Senker?

  • Christopher Neveling sagt:

    Dieses Video hat mir sehr geholfen, denn ich musste einen Vortrag in der Schule darüber halten.
    Danke.

  • I-Love-Music sagt:

    Danke, schön erklärt"

  • ziezae sagt:

    prima den winkel an die schraube anzuhalten ^^ wenns dann schief is isses schief 🙂

    normal wird der gewindebohrer 2-3 umdrehungen reingeschraubt bis er festsitzt und dann kontrolliert man das mit dem winkel von 2 seiten [vorne oder hinten , & links oder rechts] um zu sehen ob der bohrer senkrecht über dem kernloch steht.

    mach das mal mit nem m4 oder m3 gewindescheinder wenn den innen akkuschrauber spannst bricht der höchstwahrscheinlich ab, da die nix abhaben könnne.

    wenn man sowas zeigt sollte man es auch richtig machen
    [aber das is immer verwendungsabhängig auffen bau wurde das früher vor 20 jahren auch per akkuschrauber gemacht jetzt inner schlosserrei bekommste was zu hören wenn das so machen würdest]

  • Magnus Rehm sagt:

    also ich zieh maschinengewindebohrer vor da es bei denen nur einer ist und schärfer ist wie die dreiteiligen gewindebohrer sind, mit dem akkuschrauber funktioniert gut , nur gehts aufs bohrfutter da es gern mal durchschlift und somut die bohrbacken recht in mitleidenschaft zieht

  • Pille Palle sagt:

    Bei M10 nehme ich einen 8mm Bohrer und dann das Gewinde ganz langsam mit viel Schneidölspray langsam schneiden.

  • Mohammed Neckbeard sagt:

    Ich hab so ein Billig-Set gekauft, bei dem natürlich keine Vorschneider dabei sind.
    Kann ich es denn auch ohne mit einer gewissen Chance auf Erfolg versuchen?

  • Ganjaaa sagt:

    Sehr gut erklärt, auch wenn es ein Innengewinde ist. 
    Hinweis: Wenn man Angst hat das man den Gewindeschneider schief ansetzt kann man sich auch eine Führung dazu holen oder den Winkel vor den Ansetzen bzw nach den ersten mm anhalten.

  • Thomas Pertzsch sagt:

    Wofür ist das Windeisen wenn du den Akkuschr… benutzt

  • Edward Scherba sagt:

    Es ist ein Innengewinde, Außengewinde schneidet man mit einem Schneideisen.

    LG Eddy

  • Oliver Schneider sagt:

    für den Heimwerker, der es das erste mal macht, ist es prima dass alles so schön langsam erklärt und vorgemacht wird. Ich fand es sehr gut. Danke!

  • perfianer sagt:

    Bin Maschinenbauer wenn ich so Langsam ein Gewinde schneiden würde werde ich ja nie fertig.

  • Robert Schulze sagt:

    Danke das war sehr ausführlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden