Hecke pflanzen – Rat & Tat

Hecke pflanzen – Rat & Tat



In diesem Video zeigen wir euch, worauf es beim Pflanzen einer Hecke ankommt.
Mehr zum Thema:http://www.obi.de/de/rat-und-tat/garten-und-freizeit/gartenbau-und-gestaltung/hecken-und-straeucher/hecke-pflanzen-video/index.html?wt_mc=yt.rat_und_tat.Garden.2006.Hecke_pflanzen
OBI auf Facebook: http://www.facebook.com/obi

Hecken sind auf fast jedem Grundstück zu finden. Sie gliedern den Garten, schirmen Lärm von außen ab und bieten Sicht- und Windschutz. Außerdem sind sie ein wichtiger Lebensraum für Vögel und Kleintiere.

Die beste Pflanzzeit sind der Herbst oder das milde Frühjahr. Dann nämlich wurzeln die Pflanzen leichter ein.
Stellt euch eine Material- und Werkzeugliste zusammen. Ihr braucht Schubkarre, Spaten, Grabegabel, Gartenschere und ein scharfes Messer. Außerdem Kompost, Hornspäne, eine Schnur mit zwei Heringen, hochwertige Pflanzenerde, Rindenmulch und natürlich eure Pflanzen.

Mittelgroße Gehölze bis etwa einen Meter Höhe brauchen 40 bis 60 Zentimeter Platz auf jeder Seite, größere Pflanzen bis zu 90 Zentimeter. Die vorgesehene Pflanzreihe markiert ihr mit einer Schnur. Hebt dann die Pflanzlöcher aus – wollt ihr viele Pflanzen setzen, zieht ihr besser einen Graben. Füllt dort zunächst eine Schicht reifen Kompost oder mit Hornspänen vermischte Pflanzerde hinein. Ist der Boden zu schwer, macht ihr ihn durch die Beigabe von etwas Sand durchlässiger. Zu sandigen Boden verbessert ihr durch Beigabe von Humus.

Setzt nun die Pflanzen ein. Containerware, also Pflanzen, die in einem Plastiktopf verkauft werden, nehmt ihr vor dem Einsetzen natürlich aus diesem Topf. Das Gehölz muss genauso tief stehen wie am vorherigen Standort oder im Topf. Füllt nun die Zwischenräume sorgfältig auf. Verwendet am besten Obi Living Garden Pflanzerde. Tretet den Boden leicht fest und füllt Erde nach, bis ein ebenes Niveau erreicht ist.

Formt um den Wurzelbereich einen so genannten Gießrand. Dann wird kräftig gewässert. So schließen sich die Hohlräume im Boden. Gießt die Hecke auch in den folgenden Tagen und Wochen regelmäßig, besonders bei anhaltender Trockenheit.

Deckt den offenen Boden zwischen den Pflanzen mit etwas Rindenmulch ab, um das Verdunsten des Wassers einzuschränken und aufkeimendes Unkraut zu unterdrücken.
Wenn ihr eure Hecke jetzt noch jedes Frühjahr schneiden und düngt, werdet ihr viel Freude an ihr haben.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauchdes Artikels jede Haftung aus. Eure gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achtet bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragt, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führt diese Arbeiten nicht aus, wenn ihr mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut seid. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

6. Mai 2014 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden