Hausrecht

Hausrecht

Der Vermieter gibt das Hausrecht an einer Mietwohung an den Mieter ab, sobald er diese vermietet.

Ein Immobilieneigentümer kann zwar grundsätzlich mit seinem Eigentum machen was er will, wenn er dabei die Rechte Dritter nicht beschneidet. Doch wenn er eine Wohnung vermietet, so hat der Mieter Hausrecht an dieser. Er ist somit im Besitz dieser Wohnung. Der Mieter selbst sowie seine Freunde und Bekannte dürfen nach seinem Ermessen die Wohnung betreten. Der Vermieter hingegen darf die Wohnung nur mit dem Einverständnis des Mieters betreten.

13. Mai 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden