Für weiteren Expansionskurs: Investoren KKR und TowerBrook beteiligen sich bei OVH

Für weiteren Expansionskurs: Investoren KKR und TowerBrook beteiligen sich bei OVH


OVH, führender Anbieter in den Bereichen Cloud-Infrastrukturen, Telekommunikation und Webhosting-Services, hat heute eine Partnerschaft mit den weltweit führenden Investment-Firmen KRR und TowerBrook Capital Partners (TowerBrook) begründet, um die weltweite Expansion noch schneller voranzutreiben. KKR und TowerBrook werden für 250 Millionen Euro eine Minderheitsbeteiligung an OVH erwerben. Mit diesem zusätzlichen Wachstumskapital will OVH den derzeitigen Boom auf dem Markt für Services im Bereich Cloud- und Internetinfrastruktur nutzen, um die eigenen Services in weiteren Ländern anzubieten und neue Kunden zu gewinnen. Die Mehrheit des Unternehmens wird weiterhin von der Gründerfamilie Klaba gehalten, die auch in Zukunft gemeinsam mit dem OVH Management das Unternehmen führen und sowohl strategische als auch operationelle Entscheidungen treffen wird.

Experten gehen davon aus, dass sich das Wachstum der Märkte für Infrastructure as a Service (IaaS) und Platform as a Service (PaaS) zukünftig fortsetzen wird, bedingt vor allem durch die immer stärker steigende Nachfrage nach Cloud-Services. Das OVH Produktportfolio umfasst mit Hybrid Cloud sowohl Private als auch Public Cloud; zudem entsprechen die Datenschutzrichtlinien den hohen europäischen Standards. Damit ist OVH optimal gerüstet, um dieses Wachstum optimal zu nutzen – und dazu wird nicht zuletzt auch der gute Ruf des Unternehmens beitragen, das für exzellente Performance, Innovation und hervorragenden Kundenservice bekannt ist.

OVH wurde 1999 von Octave Klaba im französischen Roubaix gegründet und hat sich schnell zum europäischen Marktführer im Bereich Dedicated Cloud Infrastructure entwickelt. Heute betreibt das Unternehmen insgesamt 250.000 Server in 17 Rechenzentren in Frankreich und Kanada und hat mehr als eine Million Kunden weltweit. Besonders stolz ist das Familienunternehmen auf die vielen technologischen Innovationen, für die sich ein Team von 400 Research & Development Engineers verantwortlich zeichnet. Der Umsatz von OVH für das Geschäftsjahr 2015/2016 beläuft sich auf 320 Millionen Euro.

Als renommierter Partner insbesondere für Familienunternehmen in Europa trägt KRR zu deren Wachstum, internationaler Expansion und Wertschöpfung bei. Der Investment Fonds hat schon einige europäische Technologieunternehmen bei ihrem internationalen Wachstum begleitet, so etwa in jüngerer Zeit Webhelp, Fotolia, SoftwareONE und Darktrace.

TowerBrook pflegt ein umfassendes transatlantisches Netzwerk, das seinen Partnerunternehmen ganz neue Möglichkeiten eröffnet und ihnen so zu einer führenden Position auf ihrem jeweiligen Gebiet verhelfen kann. Dieses Konzept der partnerschaftlichen Zusammenarbeit ist optimal auf inhabergeführte Unternehmen abgestimmt und hat sich schon für einige französische Unternehmen ausgezahlt, etwa Infopro, Autodistribution und Kaporal.

Octave Klaba, Gründer, Vorsitzender und CTO von OVH, sagte dazu: „KRR und TowerBrook sind die perfekten Partner, um uns beim nächsten Schritt zu begleiten und OVH bald zu einem weltweit führenden Technologieunternehmen zu machen. Mit ihrer Unterstützung können wir neue Märkte erobern und dabei gleichzeitig unser hervorragendes Niveau in den Bereichen Sicherheit, Service und Innovation beibehalten.“

Laurent Allard, CEO von OVH, sagte: „Dank dieser Kapitalerhöhung können wir in den kommenden fünf Jahren Investitionen in Höhe von 1,5 Milliarden Euro tätigen. So wollen wir unsere führende Position in Europa konsolidieren und ein echter Global Player auf dem Cloud-Markt werden. OVH hat schon jetzt starke Vermögenswerte (eine der größten Serverfarmen weltweit, 17 Rechenzentren, unschlagbare Energieeffizienzindikatoren) und einen ehrgeizigen Fünf-Jahres-Plan. Neben Kapital bringen TowerBrook und KKR auch wichtige Expertise mit. Beide Firmen haben viel Erfahrung in der Unterstützung von Unternehmen, die das nächste Level erreichen wollen.“

Jean-Pierre Saad, Director bei KKR EMEA sagte: „In den letzten 17 Jahren hat Familie Klaba OVH zu einem echten europäischen Technologie-Champion gemacht. Wir freuen uns sehr, die Familie jetzt beim nächsten Schritt der internationalen Expansion zu unterstützen, vor allem in den USA und Asien. Damit setzen wir die Geschichte unserer Partnerschaften mit europäischen Erfolgsunternehmen fort.“

Karim Saddi, Managing Director bei TowerBrook, sagte: „Wir sind hocherfreut über die Partnerschaft mit Familie Klaba, die bei der Expansion ihres Erfolgsunternehmens ambitionierte Ziele verfolgt. Und wir glauben, dass unsere guten Kontakte in Frankreich gepaart mit unserem transatlantischen Netzwerk ihnen bei der Verwirklichung dieser Ziele von großem Nutzen sein werden. Wir freuen uns sehr darauf, das Unternehmen durch diese Zusammenarbeit noch erfolgreicher zu machen.“

BNP Paribas Corporate Finance fungierte als Finanzberater für OVH und Linklaters LLP als Rechtsberater

Über KKR

KKR ist ein weltweit führender Investor, der in diverse Anlageklassen investiert, darunter Private Equity, Energie, Infrastruktur, Immobilien, Kreditprodukte und Hedgefonds. Langfristiges Ziel ist die Erwirtschaftung attraktiver Anlageerträge über einen geduldigen und disziplinierten Investmentansatz, die Beschäftigung hochqualifizierter Experten und die Schaffung von Wachstum und Wert bei den Anlageobjekten. KKR investiert sowohl eigenes Kapital als auch Kapital von Partnern und eröffnet über sein Kapitalmarktgeschäft noch weitere Möglichkeiten. Verweise auf die Investitionen von KKR können sich auch auf die Aktivitäten der von KKR verwalteten Fonds beziehen. Weitere Informationen über KKR & Co. L.P. (NYSE:KKR) finden Sie auf der Webseite www.kkr.com und auf Twitter @KKR_Co

Über TowerBrook Capital Partners

TowerBrook Capital Partners, L.P. ist eine Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 7 Milliarden US-Dollar am 30. Juni 2016 und bekannt für hohe Erträge für Investoren. Das Unternehmen sitzt in Europa und den USA und investiert in Form von Private Equity und strukturierter Finanzierung vor allem in nordamerikanische und europäische Firmen, damit diese in allen Entwicklungsphasen ihr volles Potenzial ausschöpfen können. Mit den Investitionen zielt TowerBrook insbesondere auf Mehrheitsbeteiligungen an mittleren und großen Unternehmen ab. Der Investor begleitet diese Firmen in Zusammenarbeit mit hochqualifizierten Expertenteams durch komplexe Situationen und ermöglicht so die Wertschöpfung durch internes Wachstum, Übernahmen oder Umstrukturierungen. Die strukturierte Finanzierung von TowerBrook basiert auf der Private-Equity-Expertise des Investors und erlaubt Investitionen auch dann, wenn die Kriterien einer Kapitalanlagestrategie nicht erfüllt sind. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.towerbrook.com.

Source link

14. Oktober 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden