Mietrechtslexikon

Abgeltungsklausel

Mittels einer Abgeltungsklausel versuchen Vermieter ihren Mietern anteilig Kosten für Schönheitsreparaturen nach deren Auszug aufzubürden. Solche noch in vielen Verträgen enthaltenen Klauseln sind nach neuerer Rechtsprechung jedoch generell unwirksam.

Abgeltungsklauseln, oft auch Quotenabgeltungsklauseln…

13. Mai 2016 / von / in
Abgeschlossenheitsbescheinigung

Wird ein Mehrfamilienhaus in Eigentumswohnungen aufgeteilt, gibt es eine Abgeschlossenheitsbescheinigung. Folge: Die Wohnungen können einzeln veräußert werden.

Von Eigentumswohnungen spricht man nur dann, wenn die Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus in Wohneigentum umgewandelt wurden und somit eine…

13. Mai 2016 / von / in
Ablesekosten

Die Kosten für das Ablesen von Zählerständen kann der Vermieter mit seinem Mieter als Betriebskosten abrechnen – falls dies so vereinbart wurde.

Das Ablesen von Zählerständen (zum Beispiel Heizung, Wasserzähler) kann Kosten verursachen, die gemäß Betriebskostenverordnung (§ 2, Abs. 4a) im Rahmen der…

13. Mai 2016 / von / in
Ablösung/Abstandszahlung

Bei einem Mieterwechsel können sich Vormieter und Nachmieter darauf einigen, dass ersterer bestimmte Gegenstände in der Wohnung lässt und dafür eine Ablösung erhält.

Bei einem Mieterwechsel können sich Vormieter und Nachmieter darauf einigen, dass ersterer bestimmte Gegenstände wie eine Einbauküche…

13. Mai 2016 / von / in
Abmahnung

Fristlos kündigen: Das können Vermieter in der Regel nur dann, wenn sie einen Mieter vorher abgemahnt haben. Die Abmahnung kann mündlich oder schriftlich erfolgen.

Fristlos kündigen können Vermieter in der Regel nur dann, wenn sie einen Mieter vorher abgemahnt haben. Eine Abmahnung kann sowohl mündlich…

13. Mai 2016 / von / in
Abnutzung

Der Zustand einer Wohnung verschlechtert sich im Laufe der Zeit. Für normale Abnutzung muss der Mieter nicht aufkommen.

Im Laufe der Jahre verschlechtert sich der Zustand einer Wohnung durch normale Abnutzung – auch dann, wenn der Mieter sorgsam, das heißt vertragsgemäß, mit ihr umgeht. Für diese Verschlechterung…

13. Mai 2016 / von / in
Altbau

Für Mieter kann es ein Unterschied sein, ob sie eine Alt- oder eine Neubauwohnung anmieten. Denn grundsätzlich muss eine Altbauwohnung nur gewissen Mindeststandards entsprechen und nicht in allen Punkten den Anforderungen zeitgemäßen Wohnens entsprechen.

Das bedeutet zum Beispiel, dass ein Mieter von…

13. Mai 2016 / von / in
Alternativwohnung

Wegen Eigenbedarfs kann ein Vermieter einem Mieter die Wohnung kündigen. In einigen wenigen Fällen muss aber eine Alternativwohnung angeboten werden.

Ein Vermieter kann einem Mieter die Wohnung wegen Eigenbedarfs für sich, für engere Familienangehörige oder Angehörige seines Haushalts kündigen. In einigen…

13. Mai 2016 / von / in
Anfechtung des Mietvertrags

Auch für einen Mietvertrag gilt: Vertrag ist Vertrag – beide Parteien haben sich an die dort getroffenen Vereinbarungen zu halten. In bestimmten Fällen ist aber auch eine Anfechtung des Mietvertrags möglich.

Ein Mietvertrag kann wegen Irrtums, wegen arglistiger Täuschung oder wegen Drohung angefochten…

13. Mai 2016 / von / in
Angemessene wirtschaftliche Verwertung

Der Vermieter kann eine Wohnung unter Einhaltung der Kündigungsfristen auch dann kündigen, wenn er seine Immobilie angemessen wirtschaftlich verwerten will.

Mieter genießen einen sehr hohen Schutz vor der Kündigung ihrer Wohnung. In einigen Fällen können Vermieter allerdings doch kündigen. Neben Eigenbedarf…

13. Mai 2016 / von / in