Brunetti-Darsteller Kockisch sorgt sich um Venedig

Brunetti-Darsteller Kockisch sorgt sich um Venedig

Baierbrunn (ots) – Nach 20 TV-Filmen als venezianischer Commissario Brunetti leidet Schauspieler Uwe Kockisch mit der Lagunenstadt und ihren Einwohnern. „Venedig atmet anders als alle Städte, die ich kenne. Darum tut es mir so weh, wie die Stadt vom Tourismus überrannt wird“, sagte der 74-Jährige dem Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. „Von einem Kreuzfahrtriesen auf die Stadt hinunterzuschauen, ist so respektlos.“ Kockisch ist seit 2003 im Ersten in der Rolle des Commissario Brunetti aus der Krimireihe von Donna Leon zu sehen. Jedes Jahr drei Monate in Venedig drehen zu dürfen, sei für ihn dennoch keine Routine, „einfach weil es so schön ist“, betonte Kockisch. „Das ist jedes Mal wie ein Nachhausekommen.“

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ 5/2018 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Dieser Artikel wurde zu Verfügung gestellt von Presseportal.de (news aktuell GmbH)

6. Mai 2018 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden