Basiswissen Reinigungsgeräte – Rat & Tat

Basiswissen Reinigungsgeräte – Rat & Tat



In diesem Video erfahrt ihr die Grundlagen zu den wichtigsten Reinigungsgeräten.
Mehr zum Thema: http://www.obi.de/de/rat-und-tat/wohnen/haushalt-und-aufbewahrung/basiswissen-reinigungsgeraete-video/index.html?isi=true?wt_mc=yt.rat_und_tat.Living.2032.Basiswissen_Reinigungsgeraete
OBI auf Facebook: http://www.facebook.com/obi

Es gibt eine Vielzahl an modernen Helfern, die ihr für Reinigungsarbeiten im Haus einsetzen könnt – aber welches Gerät eignet sich nun für welche Tätigkeit?

Den Kamin mit Schaufel und Besen zu reinigen, wird schnell eine staubige Angelegenheit. Hier helfen Aschesauger! Die verhindern das Aufwirbeln der Asche und machen in Minutenschnelle sauber. Habt ihr einen normalen Kamin, reicht ein tragbares 18-Liter-Gerät vollkommen aus. Filter und Leistung des Motors sind perfekt auf die Eigenschaften von Asche abgestimmt.

Nass- und Trockenreiniger sind jedem Schmutz gewachsen. Egal ob Feines oder Grobes, Trockenes, Feuchtes oder Flüssiges – sie sorgen im Haus, der Garage, dem Hobbykeller oder auf der Terrasse für saubere Böden. Zudem hilft eine Blasfunktion Schmutz an schwer zugänglichen Stellen zu entfernen.
Ihr solltet ein Gerät mit Lenkrollen, Schlauchadapter für die Blasfunktion und zusätzlicher Steckdose für Elektrowerkzeuge kaufen. Praktisch sind Sauger mit Automatikbetrieb der Steckdose, so wird schon beim Einschalten eines Werkzeugs der Sauger aktiviert. Wichtig sind zudem großes Fassungsvermögen und hohe Saugleistung, angegeben in Liter pro Sekunde.

Wenn es um Zeitersparnis geht, sind Kehrmaschinen kaum zu toppen. Gehwege, Einfahrt oder Hof sind im Nu von Laub, Split oder Schnee befreit. Es muss aber nicht die Benzin betriebene Variante zu sein. Bei OBI gibt’s auch handgeführte Kehrmaschinen für den Innen- und Außenbereich an. Mit einer derartigen Maschine könnt ihr in einer Stunde mehr als dreitausend Quadratmeter kehren.

Müheloses Putzen in Minutenschnelle geht mit Dampfreinigern. Der Wasserdampf reinigt temperaturunempfindliche Oberflächen wie Fenster, Fliesen, Edelstahl, aber auch Heizkörper oder Armaturen. Der austretende Dampf ist gleichzeitig kräftig genug, Keime, Seifenreste, Küchenfett oder Abrieb von Schuhsohlen zu lösen – auf den Einsatz von Chemikalien könnt ihr damit also komplett verzichten!

Tolle Männerspielzeuge sind Hochdruckreiniger. Die Reinigung verschmutzter Terrassenböden, das Entfernen von Algen an der Hausfassade, die Säuberung von Gehwegplatten und vieles mehr – für einen Hochdruckreiniger kein Problem!
Multibürsten, Rohrreiniger-Set, Terrassenreiniger, Absaugset – all das gibt’s als praktisches Zubehör. Braucht ihr einen Hochdruckreiniger nur gelegentlich für kleinere Reinigungsarbeiten, reicht ein Gerät mit 100 bar Druck und einer Fördermenge von 330 Litern Wasser pro Stunde.
Ist die Verschmutzung stärker, eignen sich Produkte ab 150 bar und 400 Litern Wasser Fördermenge pro Stunde. Praktisches Merkmal einiger Geräte ist eine integrierte Schlauchtrommel, auf der sich der Hochdruckschlauch auf- sowie abrollen lässt. Der Schlauch ist bereits über das Gehäuse mit der Pumpe verbunden und kann somit direkt genutzt werden.

Im Nu sind Terrasse und Gartenmöbel dann sauber und laden ein zum Relaxen und Sonnen.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauchdes Artikels jede Haftung aus. Eure gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achtet bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragt, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führt diese Arbeiten nicht aus, wenn ihr mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut seid. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

3. Mai 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden