Architekturprojekte mit Kupfer – gesucht und gefunden

Architekturprojekte mit Kupfer – gesucht und gefunden


Die Architekturseite copperconcept.org erweitert ihr Angebot: ab sofort bietet eine interaktive Karte die Möglichkeit, sich Objekte live anzeigen zu lassen, die mit Kupferwerkstoffen gestaltet worden sind. Das Portal listet inzwischen europaweit mehr als 250 Referenzen renommierter Architekten auf, davon allein in Deutschland 42 Projekte. Gesucht werden kann auf Basis zahlreicher Kriterien.

Die Referenzliste auf copperconcept.org stellt verschiedenste Gebäudetypen – angefangen bei Industriearchitektur über Büro- und Wohngebäude bis hin zum Weltkulturdenkmal – vor, bei denen architektonische Akzente mit Kupferwerkstoffen gesetzt worden sind. Dabei ist die Fassaden- und Dachgestaltung ebenso vertreten wie das Interieur – je nach Ausführung in Kupfer, Bronze, Messing oder einer anderen Legierung. Eine detaillierte Beschreibung der Objekte gibt Informationen zur Gestaltungsidee, zur Umsetzung sowie zu den eingesetzten Materialien und zum ausführenden Architekten. Green Buildings können ebenso identifiziert werden wie Gewinner des renommierten European Copper in Architecture Awards.

Inspiration durch Kupfer
Hat man sich für bestimmte Suchkriterien entschieden, werden die Ergebnisse auf der Karte angezeigt und direkt mit den Detailinformationen zu den einzelnen Projekten verbunden. Wird mit einem mobilen Gerät gesucht, wird zudem eine Wegbeschreibung mitgeliefert, so dass man sich im besten Fall das Ergebnis direkt vor Ort ansehen kann.

Die Webseite ermöglicht es darüber hinaus, eigene Projekte vorzustellen und Mitglied der Copperconcept-Community zu werden. Ergänzt wird das Portfolie durch die Registrierung für einen regelmäßigen Newsletter oder für den Erhalt des hochwertigen Copper Architecture Forum Magazins, das zweimal jährlich in 15 Sprachen erscheint.

Mehr dazu unter www.copperconcept.org/de.
 
 
 


Eingebettet in das internationale Netzwerk der Copper Alliance verbindet das Deutsche Kupferinstitut Forschung und Anwendung mit dem Ziel, eine offene Wissensplattform zu schaffen. Das Kupferinstitut unterstützt als Innovationsmotor zahlreiche Marktentwicklungsprojekte, bietet Lösungen für spezifische Einsatzbereiche und fundierte Informationen für Fach- und Publikumskreise – kompetent, neutral und partnerschaftlich.

Das Deutsche Kupferinstitut
– unterstützt seine Mitgliedsunternehmen, Kupfer und Kupferanwendungen im Markt zu positionieren und neue Technologien zu entwickeln,
– berät Verwender von Kupferwerkstoffen in allen fachlichen Fragen von der Materialauswahl bis hin zur Gesetzgebung,
– erbringt Ingenieurdienstleistungen rund um alle Themen bei der Verwendung von Kupferwerkstoffen, von Schadensfällen bis zur Produktentwicklung und -optimierung
– initiiert in seiner Funktion als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie Forschungsarbeiten, Seminare und Workshops zu Themen rund um Kupfer,
– informiert im Rahmen seiner Kommunikationsaktivitäten zielgruppengerecht über aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten aus der Welt des Kupfers.

Source link

9. Oktober 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit Freunden